Unsere Maschinen
Bimatec Soraluce
 
+49(0)6431 / 97820   » Anfrage
+49(0)6431 / 97820   » Anfrage

Karussell Dreh- und Fräscenter VTC 2500 / 2800 / 3200 / 4000

Planscheibendurchmesser2.100 / 2.400 / 2.800 / 3.500 mm
Drehdurchmesser2.500 / 2.800 / 3.200 / 4.000 mm
Planscheibendrehzahl 260 / 200 / 175 / 100 min-1
Hauptantriebsleistung 55 (81) (105) kW
Max. Werkstückgewicht 20.000 / 25.000 / 30.000 / 50.000 kg
Abmessung des Meisselschiebers 250 x 250 mm
Verfahrweg des Meisselschiebers in der Z-Achse 1.500 mm
Max. Höhe unter dem Meisselschieber 1.800 (2.600) / 2.000 (3.000) mm
Verfahrweg des Meisselschiebers in der X-Achse 2.470 / 2.870 / 3.330 / 3.730 / 4.600 mm
Senkrechter Verfahrweg des Querbalkens 800 / 1.000 mm
Leistung der angetriebenen Spindel 22 (30) (37) (40) kW
Drehzahlen der angetriebenen Spindel 3.000 min-1
Werkzeugmagazin, Standard 18 (2 x 18)
Maschinengewicht 70.000 / 80.000 / 90.000 /
120.000 kg

Angaben zur Maschine

Die VTC-Baureihe wurde entwickelt, um dem Markt eine Maschine mit höchstem Standard anbieten zu können. Unsere Kunden sind in allen Bereichen der Industrie zu finden. Bewährte Leistung in Verbindung mit Dreh- Fräs- und Schleifoperationen mit ausgezeichneter Präzision haben der VTC-Baureihe einen festen Platz in vielen Industriebereichen verschafft. Heute sind unsere Maschinen in der Luftfahrt, Eisenbahn, Windenergie, Energieerzeugung, Präzisions-Großlager, Bergbau, Ventil- und Lohnbearbeitung im Einsatz.

Die VTC Karusselldrehmaschine ist in ihren Hauptelementen, wie das Maschinenbett, der/die Ständer und Querbalken, aus einer stark verrippten Gusskonstruktion hergestellt und gewährleistet ein Höchstmaß an Stabilität. Die Gusskonstruktionen werden vor der endgültigen Montage komplett spannungsfrei geglüht. Somit ist der Aufbau der Maschine dafür konzipiert worden, starke Belastungen zu absorbieren und Vibrationen bei der Spanabnahme zu dämpfen, selbst unter höchster Beanspruchung. Der Meisselschieber wird aus normalisiertem Stahl hergestellt, ist induktionsgehärtet und präzisionsgeschliffen.

Der Hauptantrieb ist mit einem 2-Stufen Getriebe ausgestattet. Der Antrieb der Spindel erfolgt über ein Untersetzungsgetriebe. Das druckregulierte Ölschmiermittelsystem gewährleistet die ausreichende Schmierung des Hauptantriebs und der Planscheibenlager. Zusätzlich ist die Maschine mit einem Ölkühlaggregat ausgestattet, damit die Temperatur stabil und der Wärmezuwachs an der Planscheibe so gering wie möglich bleibt.

Die C-Achse gewährleistet höchste Positioniergenauigkeit und erlaubt ebenso Fräs-und Bohroperationen mit großer Zerspanleistung. Die Positionierung der Werkzeughalter und Fräsköpfe am Meisselschieber erfolgt über eine Hirth-Planverzahnung. Dieses System garantiert während des Werkzeugwechsels höchste Präzision.

Die rotierenden Werkzeuge können auf Wunsch axial oder radial eingesetzt werden. Vertikale und rechtwinklige Köpfe bieten ein Höchstmaß an Flexibilität und Stabilität bei Fräsbearbeitungen.

Planscheibe

Die Planscheibe ist direkt auf ein hochpräzises Kreuzrollenlager montiert. Die SORALUCE-Konstruktion bietet maximale Genauigkeit und Steifigkeit bei vertikalen Drehbearbeitungen. Aufgrund der Fachkenntnis von SORALUCE auf diesem Gebiet wird das Haupt-Kreuzrollenlager eingebaut.

Die Gestaltung der Führungen basiert sowohl für die X-Achse als auch für die Z-Achse auf einem Linearführungssystem (Rollenumlaufeinheiten). Diese SORALUCE-Konstruktion bietet maximale Steifigkeit. Damit werden Stick-Slip-Effekte vermieden und die Interpolierungsergebnisse verbessert. Ab Modell VTC-2500 sind die Maschinen mit einem doppelten Zahnstangenantrieb ausgestattet. Dieses System verhindert Positionierungsfehler. Durch das Design des Meißelschiebers wurde die Wärmedehnung optimiert und damit maximale Steifigkeit garantiert (im Vergleich zu anderen Meißelschieberkonstruktionen, z.B. dem Oktogonal-Meißelschieber). Der von SORALUCE entwickelte optimierte Schwingungsdämpfer- Mechanismus ist voll in die Gleitführungen integriert und gewährleistet beste Drehbearbeitungsergebnisse.