Wir sind Bimatec Soraluce

Weil wir uns jeden Tag der Herausforderung stellen, Seit 1991>> Meilensteine zukunftsweisende Standards in der 6 Patente>> Innovation Zerspanungstechnologie zu setzen, entwickeln wir in Kooperation mit unserem Entwicklungs- und Forschungszentrum und Technologiepartnernverlässliche produktive Lösungen. Für maximale
Verfügbarkeit>> Maschinen

Wir fertigen die intelligente Maschine Hochflexibel und
anwenderfreundlich>> Die intelligente Maschine
für innovative Fertigungsunternehmen und begleiten Über 1300 Maschinen
in Betrieb>> Referenzen
unsere Kunden mit außergewöhnlichem undleidenschaftlichem Service. Leihfräsköpfe in 24H>> Service

... denn auf die Köpfe kommt es an.

ÜBER UNS

Leidenschaft treibt uns an: Wir entwickeln bahnbrechende Technologien und finden die besten Lösungen. Dabei leisten wir seit jeher Pionierarbeit. Mit unseren hochwertigen Produkten und kundenorientierten Dienstleistungen wollen wir uns am Markt der Groß-Fräs- und Drehzentren als einer der technologischen Marktführer etablieren. Bei allem was wir tun, stehen unsere Kunden im Mittelpunkt. Denn sie wollen wir begeistern – für unsere Produkte, unseren Service und unsere Unternehmenskultur.

Beständigkeit aus dem Baskenland

 

SORALUCE aus Nordspanien ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung und Produktion von neuesten und innovativen Technologien im Bereich von Hochleistungs- Fräs- und Bohrcentren, Multifunktions Fräs-, Dreh- und Schleifcentren und Karusselldrehcentren. Die vier Fertigungsstandorte im Baskenland gehören zur größten Industriegruppe Spaniens, der MONDRAGON Kooperativen.

SORALUCE ist Teil der DANOBATGROUP, gegründet 1962. In der DANOBATGROUP werden neben der von SORALUCE produzierten Fräs- und Bohrcentren hochtechnologische und automatisierte Schleif- und Drehmaschinen hergestellt. Weiterhin verfügt die DANOBATGROUP über insgesamt 1.400 Mitarbeiter und vertritt den Teil der Werkzeugmaschinensparte der MONDRAGON Kooperativen. In der Unternehmensgruppe ist das größte private Entwicklungs- und Forschungscenter Europas mit 110 Ingenieuren und Doktoren eingebunden.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.